12.01.2022 2G+ an Spieltagen beim SSC Bad Vilbel und keine Zuschauer

Liebe Sportlerinnen und Sportler,
wegen der immer höher steigenden Inzidenz und der erhöhten Ansteckungsgefahr durch die neue Corona-Variante, haben wir uns, neben den strengen Hygienemaßnahmen, zur Einhaltung von 2G+ entschieden und verzichten, auch um den organisatorischen Aufwand für die Teams unterhalb der Dritten Liga, machbar zu halten, auf Zuschauer an den Spieltagen. Die gegnerischen Mannschaften werden im Vorfeld nochmal gesondert von uns informiert. Dies dient dem noch besseren Schutz aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen und wir hoffen, dass diese Maßnahmen auch Eure Zustimmung finden.
Siehe auf: aktualisiertes Hygienekonzept zum Download!
Sportliche Grüße,
Euer Team vom SSC Bad Vilbel

16.12.2021 – 2G+ Regel für die Heimspieltage des SSC Bad Vilbel!

Liebe Sportlerinnen und Sportler,
wegen der nahenden Weihnachtsfeiertage, den Nachfragen und Bitten von einigen Spieltagsteilnehmern und -Teilnehmerinnen und weil wir dieses Wochenende ein Jugendturnier mit 6 Jugendmannschaften in unseren Spieltagshallen austragen, haben wir uns, neben den strengen Hygienemaßnahmen, zur Einhaltung von 2G+ entschieden. Die Mannschaften werden/wurden im Vorfeld bereits von uns informiert. Dies dient dem noch besseren Schutz aller Teilnehmer und Teilnehmerinnen und wir hoffen, dass diese Maßnahmen auch Eure Zustimmung finden.
Siehe auf: aktualisiertes Hygienekonzept zum Download!
Dies gilt zunächst fürs Spieltagswochenende vom 18.-19.12.2021 – abhängig vom Infektionsgeschehen, werden wir im Januar die dann geltenden Maßnahmen beschließen und mitteilen.
Sportliche Grüße,
Euer Team vom SSC Bad Vilbel

Mit Improvisation zum Punktgewinn – Wetterauer Zeitung 20.10.2021

https://www.wetterauer-zeitung.de/sport/lokalsport/mit-improvisation-zum-punktgewinn-91065059.html

Von Jürgen Keßler

(pm). Der SSC Bad Vilbel unterlag in der 3. Volleyball-Liga der Frauen dem TSV GA Stuttgart mit 2:3 (25:20, 17:25, 25:21, 15:25, 10:15). Dank großer Leidenschaft und Improvisation auf dem Spielfeld wäre dem Außenseiter beinahe eine Überraschung gelungen. 9:7 führte der SSC im Tie-Break des fünften Satzes, und Stuttgart konnte sich gerade noch auf seine körperliche Überlegenheit besinnen und das Spiel drehen.

Weiterlesen

Personell gebeutelt – Wetterauer Zeitung vom 12.10.2021

https://www.wetterauer-zeitung.de/sport/lokalsport/personell-gebeutelt-91048477.html

(pm). Der SSC Bad Vilbel musste sich am Samstag in der 3. Volleyball-Liga der Frauen mit 0:3 (19:25, 16:25, 23:25) dem SV Sinsheim geschlagen geben. Dabei hatten die Wetterauerinnen mit Personalproblemen zu kämpfen. Neben dem im Urlaub weilenden Trainer Christoph Haase fehlte Zuspielerin Julia Elbert krankheitsbedingt, zudem musste auch Julia Nitz kurzfristig passen.

Weiterlesen

Damen II – Hochs und Tiefs

Am Samstag, den 25.09.2021 startete endlich wieder die Volleyball Saison, auf die alle Spielerinnen so lange gewartet hatten. Die zweiten Damen des SSC Bad Vilbels durften ihr erstes Spiel in der Landesliga Süd auswärts gegen die Damen des DSW Darmstadts antreten.

Julia Vietheer, die seit letztem Jahr als Spielertrainerin der Damen 2 fungiert, hatte durch Urlaub, Verletzungen und Babypause gleich fünf Spielerinnen weniger zu Verfügung, sowie eine gesundheitlich angeschlagene Spielerin, die nach der Hälfte des Spiels pausieren musste.

Die SSC Damen traten mit 8 Spielerinnen, einer Libera und der Spielertrainerin mit Freude auf den ersten Satz an. Die Aufstellung begann, mit der neu in den Verein gewechselten Libera, Carina Zeschick. Im Zuspiel Pia Nau, über Diagonal Paula Vanselow, Außenangriff besetzt mit Kate Taylor und Deborah Rohr sowie im Mittelblock Lisa Hornung und Swetlana Lang. Weiterlesen