Damen II: 4 Punkte aus dem ersten Spieltag

Die neue Saison hat begonnen und die Spielerinnen vom SSC Bad Vilbel starten diese Saison in der Landesliga Süd.
Das bedeutet, dass sie nun an Heimspieltagen immer zwei Mannschaften zu Gast haben werden.
Am Samstag den 19.09.2020 waren bei den Vilbelerinnen die Spielerinnen des ÜSC Wald-Michelbach und die Spielerinnen des VC Wiesbaden zu Gast.
Mitspielerin und Mannschaftskapitän Daniela Heyer unterstützte die Mannschaft im erstenSpiel als Trainerin, da die Vilbelerinnen leider noch keinen Trainer für diese Saison finden konnten. Das erste Spiel bestritten die SSC Damen gegen den Aufsteiger ÜSC Wald-Michelbach.
Es begannen in der Startaufstellung Daniela Fritsch im Zuspiel, Hannah Knopp auf der Diagonalposition, Lisa Hornung und Katharina Weislogel im Mittelblock, Laura Schulz und Deborah Rohr im Außenangriff und Nena Kojadinovic als Libera. Es galt die Spielerinnen des ÜSC Wald-Michelbach mit druckvollen Aufschlägen und gezielten Angriffen unter Druck zu setzen. Voller Motivation starteten die Vilbelerinnen in den ersten Satz und setzten das um, was sie besprochen hatten. Die platzierten Aufschläge und auch druckvollen Angriffe führten dazu, dass sie sich schnell einen Vorsprung erspielen konnten, was die Spielerinnen des ÜSC Wald-Michelbach auch nicht mehr aufholen konnten. So gewannen die Vilbelerinnen den ersten Satz mit 25:11.
In den zweiten Satz starteten die Vilbelerinnen nochmal mit der gleichen Aufstellung wie im Ersten. Jetzt war es wichtig die Konzentration hoch zu halten, um an die Leistung im ersten Satz anzuknüpfen. Das gelang den SSC Damen auch und in der Mitte des Satzes (16:10) kam Swetlana Lang für Katharina Weislogel aufs Feld und zeigte nachdem sie eine Saison aufgrund einer Verletzung pausieren musste super Leistungen auf dem Feld. Bei einem Spielstand von 22:11 kam Verena Schenk auf das Feld und die Vilbelerinnen gewannen den Satz souverän mit 25:12. Jetzt wollte man natürlich die 3 Punkte holen und den ersten Sieg nach Hause bringen. Die Spielerinnen, die im zweiten Satz eingewechselt wurden, starteten auch im dritten Satz.
Bei einem Spielstand von 15:8 kam Kate Taylor auf das Spielfeld für Laura Schulz. Auch sie spielte konstant und konzentriert. Durch durchweg druckvolle Angriffe, die aufgrund der guten Annahme- und Abwehrleistung der Vilbelerinnen möglich waren und auch platzierte Aufschläge machten es möglich, dass die Vilbelerinnen auch den dritten Satz deutlich mit 25:13 für sich entschieden und somit den ersten Heimsieg in der Saison sicherten.

Weiterlesen

Damen II: Kein erfolgreiches Wochenende

Die 2. Damen des SSC Bad Vilbel begrüßten am 29.02.20 die 1. Damenmannschaft des TG Rüsselsheim. Voller Zuversicht und Motivation starteten die Brunnenstädterinnen in das Spiel, denn das Spiel in der Hinrunde gegen den direkten Konkurrenten gewann man mit 3:0 und man holte aus dem letzten Spiel gegen TG Wehlheiden 2 Punkte.
 
Die Aufstellung der Damen 2 begann mit Libera Nena Kojadinovic, im Zuspiel Pia Nau, über Diagonal Kate Taylor, im Außenangriff  Andrea Craatz und Deborah Rohr sowie im Mittelblock Lisa Hornung und Katharina Weislogel. Der erste Satz verlief sehr ausgeglichen. Obwohl die Brunnenstädterinnen klar die technisch stärkere Mannschaft, vor allem im Zuspiel, war, konnten sie diesen Vorteil nicht für sich nutzen und mussten sich der TG Rüsselsheim mit 25:22 geschlagen geben.

Weiterlesen

Damen II: Hinten sticht die Biene

Faschingssonntag, 11 Uhr und die 2. Damen des SSC Bad Vilbels müssen zu dieser ungewohnten Uhrzeit ran. Dennoch mit voller Motivation und viel guter Laune starteten sie gegen die TG Wehlheiden die bislang auf dem 4. Platz der Tabelle stehen. Die Aufstellung der Damen begann mit Libera Nena Kojadinovic, im Zuspiel Pia Nau, über Diagonal Deborah Rohr, im Außenangriff  Andrea Craatz und Jeannette Pfeiffer sowie im Mittelblock Lisa Hornung und Katharina Weislogel. Das Spiel startete zunächst mit einer Schweigeminute, welche durch den hessischen Volleyballverband angeordnet wurde. Dieser Start war für beide Mannschaften ungewohnt und man musste danach erst einmal wieder seine Gedanken ordnen und sich auf das Spiel fokussieren. Weiterlesen

Damen II: SSC hat Nachsehen im Abstiegskampf

Voller Motivation und guter Vorsätze aufgrund der zufriedenstellenden Leistungen (trotz deutlicher Niederlagen in den letzten Spielen) und der Rückkehr unserer Libera Nena Kojadinovic starteten die Damen II des SSC Bad Vilbel am Samstag gegen den direktenKonkurrenten im Abstiegskampf  TG Naurod. Es starteten als Libera Nena Kojadinovic und Kate Taylor, im Zuspiel Pia Nau, über Diagonal Deborah Rohr, im Außenangriff  Andrea Craatz und Jeannette Pfeiffer sowie im Mittelblock Lisa Hornung und Katharina Weislogel. Weiterlesen

Damen II: keine Punkte gegen den Tabellendritten TV Waldgirmes

Samstag den 26.01. war die 2. Damenmannschaft des SSC Bad Vilbel für das zweite Spiel der Rückrunde zu Gast beim Tabellendritten TV Waldgirmes. Nach einer langen Serie von Niederlagen stand der heutige Spieltag unter dem Motto Spielfreude gewinnen, befreit aufspielen und schauen was geht.
Es begannen mit der Startaufstellung Pia Nau im Zuspiel, Deborah Rohr auf der Diagonalposition, Laura Schulz und Jeanette Pfeiffer im Außenangriff, Lisa Hornung und Katharina Weislogel im Mittelblock sowie Kate Taylor als Libera.

Weiterlesen

Damen II: Keine Punkte am Heimspieltag

Nachdem die Damen 2 vom SSC Bad Vilbel am letzten Spieltag bereits ohne Punkte nach Hause fahren mussten, war die Motivation groß am Heimspieltag wieder einmal zu punkten. Die Stimmung passte, die Leistung beim Einspielen auch. Und so startete die Mannschaft auch mit guter Stimmung in den ersten Satz.

Daniela Fritsch im Zuspiel, Andrea Craatz und Laura Schulz über Außen, Julia Vietheer und Daniela Heyer auf der Mitte und Deborah Rohr über Diagonal bildeten an diesem Spieltag die erste Sechs. Unterstützt wurden sie von Kate Taylor als Libera. In der Hinrunde konnte man aus Marburg einen Punkt entführen, das wollte man an diesem Heimspieltag noch einmal steigern. Weiterlesen

Damen II: ohne Punkte aus Bergshausen zurück

Trotz starken Angriffen und Kampfgeist erste Niederlage in der Rückrunde
 
Am Samstag, den 11.01.20, hatten die Damen 2 des SSC Bad Vilbel gegen den FSV Bergshausen ihr erstes Spiel in der Rückrunde. Voller Motivation und Kampfgeist reisten die Brunnenstädterinnen nach der Winterpause die lange Reise  in Kassel an. Trotz urlaubs- und krankheitsbedingten Ausfällen konnten die Damen 2 auf einen Kader von 10 Mädels zurückgreifen. Nach ihrer Verletzungspause erklärte sich Kate Taylor bereit auf der ihr sonst unbekannten Libera Position zu spielen.

Weiterlesen

Damen II: leider nicht belohnt worden

Am Samstag den 14.12.2019 waren die Damen 2 des SSC Bad Vilbel Gast beim USC Gießen.Es galt die Motivation und Power aus den zwei Trainingswochen mitzunehmen und voller Elan und Freude in das Spiel zu gehen. Wir reisten mit zehn Spielerinnen an. Leider konnten Nena Kojadinovic (Libera), Pia Nau (Zuspielerin) und Verena Schenk (Diagonal) nicht mit dabei sein. Weiterlesen